In DMR sind Sonderdienste nutzbar. SMS, GPS und gar Pager werden bestimmungsgemäß weitergeleitet. Bei Abfrage mit kurzen Befehlen stellt der Repeater auch Informationen bereit. Die Einstellungen zur Nutzung sind sehr gerätespezifisch. Bitte sprecht mit einem erfahrenen OM darüber.

 

Bei dem Versand von Kurznachrichten gibt es zwei Optionen.

1. die direkte Nachricht zum Funkfreund - ohne Systemspeicher, welche nur ankommt wenn die Gegenstelle RX-bereit ist.

2. die Nachricht mit Zwischenspeicherung, welche aber aktiv vom Empfänger abgeholt werden muss.

Die Verfahren zu beiden Möglichkeiten sind bei BrandMeister ausführlich beschrieben, deshalb hier nur kurz behandelt. Das eigene Gerät muss richtig konfiguriert und im Selfcarebereich des BM-Dashboards eingestellt sein. Probiert es aus - es macht Spaß.

 

GPS Daten über den Repeater senden und sich bei APRS.fi wiederfinden... kein Thema.

Auch hierfür muss das Gerät richtig konfiguriert und im Selfcarebereich des BM-Dashboards eingestellt sein. Bitte achtet darauf, dass keine Liefereinstellung "alle 10 Sek. ohne Standortänderung"  on Air geht. Sinnvolle Parameter nach Weg/Zeit oder bei PTT usw. kann man passend einstellen.

 


 Pager. Kurznachrichten werden mit geringem Versatz in das Funkrufnetz auf 439.98750MHz  übermittelt.

 

 

Kurzinfo. Genaueres siehe BM-Handbuch

Kurznachricht direkt: Text an ID des Empfängers als Direktruf
Kurznachricht mit Speicherung: EmpfängerCALL, 1 Leerzeichen, Text, senden an 262995 als Direktruf
GPS: Empfangs-ID Service in den Einstellungen 262999
Pager: EmpfängerCALL, 1 Leerzeichen, Text, senden an 262994 als Direktruf